JVG Makler GmbH

Krankenversicherung – Die Geheimnisse der ICD Verschlüsselung

G43, E55 oder J11.0 – solche bis zu fünfstelligen Codierungen verwenden  Ärzte, Zahnärzte und Psychologen, um Krankheiten international einheitlich
zu definieren. Man findet die ICD-10-Codes in Arztbriefen,  Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen und anderen medizinischen Unterlagen.

Die HEK hat jetzt eine App fürs Handy kostenfrei herausgegeben, mit der Interessierte schnell und einfach erfahren, welche  Diagnose sich hinter einer ICD-10 verbirgt. Umgekehrt kann auch eine  Diagnose eingegeben werden um zu erfahren, welchen dazugehörigen  ICD-10-Code es hierfür gibt.

Diese App ist nicht nur für HEK Kunden, sondern alle an diesem Thema Interessierte.

Die App können Sie kostenlos für Andoid und iPhone herunterladen!  Einfach „HEK ICD“ eingeben.

App Store (iPhone)
Google play (Android)

Viel Erfolg bei der Entschlüsselung der eigenen Diagnosen.
Ihr
Wolfgang Ruch

Kommentare sind geschlossen.